Herzlich Willkommen!

globe

Auswandern ist in Mode und überall liest und hört man davon. Was jedoch verschwiegen wird, ist die hohe Rate an missglückten Auswanderungen und unfreiwilligen Rückkehrern.

Zum Auswandern bedarf es mehr als - von schönen Sonnenuntergangs-Bildern oder positiven Erzählungen animiert - einfach die Koffer zu packen und in das Flugzeug zu steigen. Das Zielland sollte sorgfältig nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen ausgewählt werden. Bereits im Heimatland sollte sich der neue Auswanderer mit den rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der neuen Heimat intensiv auseinandersetzen.

Das Portal "Die Auswanderer" soll hier die erste Anlaufstelle sein, auf der man sich über verschiedene Zielländer informieren kann. Unter Informationen finden Sie z.B. eine umfangreiche Analyse für verschiedene Länder, die alle notwendigen Daten beinhaltet. Im Forum können Sie sich mit anderen Mitgliedern austauschen.

Umfrage

Planen Sie irgendwann einmal nach Deutschland zurückzukehren?:

Neues aus der Welt des Auswanderns

Auswanderer Gesucht!

Du bist Deutscher und möchtest bald auswandern oder bist bereits ausgewandert? Eyeworks ist eine Deutsche TV Produktionsfirma, die unter anderem das Format „Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ produziert. Für dieses Format sind wir stets auf der Suche nach neuen, interessanten Geschichten von Menschen die im Ausland ein neues Leben starten wollen.

Endlich die große Liebe finden

Rund 16 Millionen Singles leben in Deutschland
– die Meisten sind unfreiwillig allein.

Sie sind einer davon? Sie haben schon alles versucht, aber haben den Richtigen oder die Richtige noch nicht gefunden? Sie glauben nicht mehr daran, dass Sie den Partner ihrer Träume in Deutschland finden werden?
Wir wollen Ihnen helfen. Gemeinsam mit SAT 1 gehen wir für Sie und mit Ihnen im Ausland auf die große Suche nach der großen Liebe.

Auslandsentsendungen: Stolperstein Compliance - Unternehmen sind oft mit der Auswahl von tragfähigen Versicherungslösungen überfordert

Die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland birgt versicherungstechnisch ein hohes Risiko. Grund sind die vielen weltweit höchst unterschiedlichen Regularien. Versicherer sind rund um den Globus mit einem Wirrwarr aus Vorgaben konfrontiert, das an Unübersichtlichkeit zunimmt.

Wohnung in Schweden

Eine deutschstämmige Schwedin bietet eine tolle Wohnung an: Ich verkaufe meine 3 Zimmerwohnung in Märsta. Die ist typisch Schwedisch und super gemütlich. In Schweden bleibt die Küche in der Wohnung sowie alle Geräte wenn man eine Wohnung kauft. D.h. Bei mir ist Küche mit Spülmaschine, Herd, u.s.w. inklusive im Kaufpreis ausserdem ist ein super Waschmaschine mit eingebautem Trockner mit im Kaufpreis.

Neue Version 2.0 „Sozialkompass Europa“ des BMAS online

Die sozialen Sicherungssysteme in den Ländern der Europäischen Union sind im ständigen Wandel: Kindergeld, Renten, aber auch Voraussetzungen für den Bezug sozialer Leistungen werden in den 27 EU-Staaten permanent an neue Entwicklungen in Gesellschaft und Wirtschaft angepasst.

Auswandern bei Goodbye Deutschland – Protagonisten gesucht!

Wir sind eine TV-Produktionsfirma aus Köln, die für das Auswandererformat „Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ (VOX) Protagonisten sucht!

Du hast die Nase voll von Deutschland und willst im Ausland Dein Glück finden?

... hast schon eine Geschäftsidee oder einen spannenden Plan für Dein Neues Leben?

... ziehst für Deine große Liebe in ein neues Land?

...oder Du willst aus einem ganz anderen Grund auswandern?

Dann melde Dich bei uns! Wir freuen uns auf Deine Geschichte!

Buchempfehlung: Deutsche in Österreich. Das Piefke-Buch vom Leben im Nachbarland

Deutsche in Österreich - Das Piefke-Buch vom Leben im NachbarlandEtwa zehntausend Deutsche ziehen pro Jahr nach Österreich. Wie ist das Leben dort? Was ist anders, was ist besser? Und worauf sollte man achten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt dieses Buch aus erster Hand – direkt von den „Piefke“. Denn so werden sie von den „Ösis“ genannt, die Deutschen in Österreich.

Der Autor Jörn Lacour hat 250 von ihnen befragt. Es sind Handwerker, Mediziner, Führungskräfte, Mütter, Kellner oder sie kommen zum Studieren. Sie erzählen vom Leben und vom Alltag in Österreich, von Titelmanie und vom Schmäh, vom Ankommen und vom Auskommen mit den Österreichern, von der Sprache und vom Umgang miteinander, geben Tipps und nennen Fettnäpfchen. Interessante, lustige, aber auch erhellende Geschichten aus einem Land, das direkt nebenan liegt, von dem man aber zwischen den Zeilen manchmal meinen könnte, es sei sehr weit weg. Und das ist positiv zu sehen. Denn Österreich ist nicht nur anders, es ist anscheinend auch in vielem lebenswerter, seine Bewohner sind gelassener und der Alltag dort ist nicht ganz so hektisch wie in Deutschland. Dazu: Aufenthalt, Arbeit, Wohnen, Schule, Studium, Jobsuche, Auto oder Firmengründung – im Buch finden sich viele hilfreiche Infos für den Weg nach Österreich.

Für die neue TV-Produktion „Die (T)Raumretterin“ werden deutsche Eigentümer (auch Pächter oder Mieter) eines Gastronomiebetriebes gesucht

Sie betreiben eine Kneipe, ein Restaurant oder ein gemütliches Café? Die Räumlichkeiten brauchen dringend eine Veränderung oder müssten etwas moderner werden? Der erhoffte Ansturm von Touristen und Einheimischen bleibt aus?

Dann möchten wir Ihnen gerne helfen.

Die UFA Entertainment GmbH und die GRUNDY Light Entertainment GmbH suchen für unsere neue TV-Produktion „Die (T)Raumretterin“ deutsche Eigentümer (auch Pächter oder Mieter) eines Gastronomiebetriebes, die dringend unsere Hilfe brauchen.

Deutsche gesucht, die vorhaben auszuwandern

Für die Sendung "GOODBYE DEUTSCHLAND" für den Sender VOX, suchen wir Deutsche, die vorhaben auszuwandern. Egal wohin es gehen soll auf diesem Planeten - wir begleiten Sie gerne! Falls Ihnen jemand einfallen sollte auf den dieser Aufruf zutreffen könnte oder Sie vielleicht sogar selbst Interesse haben, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie sich bei mir melden würden.

„Sozialkompass Europa“ des BMAS als interaktive Datenbank verfügbar

Umfassende Aufklärung der Arbeitnehmer über ihre Rechte im sozialen Europa wie auch wertvolle Recherchehilfe nicht nur für Journalisten: Der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) herausgegebene „Sozialkompass Europa“ führt als interaktive Datenbank online wie offline in die vielen Facetten des sozialen Europas ein. www.sozialkompass.eu ist damit eine zentrale Informationsquelle zum Vergleich der europäischen Sozialsysteme.

Inhalt abgleichen