You are here

Visum-Bestimmungen Philippinen

Einreisebedingungen

Für die Einreise wird ein gültiger Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten gebraucht. Kinder (bis zum vollendeten 16. Lebensjahr) benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 21 Tage und kann gegebenenfalls auf 59 Tage verlängert werden.

Aufenthaltserlaubnis

Bei einem längeren Aufenthalt wird neben dem eigentlichen Visum noch ein "Alien Certificate of Registration" und ein "Certificate of Residence for Temporary Visitors" benötigt. Die beiden letzteren können bei der "Comission on Immigration and Deportation" in Manila gegen eine Gebühr beantragt werden.

Arbeitserlaubnis (Angestellt)

Es ist der Nachweis zu erbringen, dass die ausgeführte Tätigkeit nicht von einem Einheimischen erbracht werden kann. Außerdem müssen im Gegenzug 2 Filipinos für diese Tätigkeit ausgebildet werden.

Rentner

Eine Aufenthaltsgenehmigung ist möglich, mindestens 50.000 US$ bzw. 75.000 US$ (für Personen unter 50 Jahren) für mindestens 6 Monate auf einer philippinischen Bank hinterlegt werden.