You are here

Besonderheiten im Geschäftsalltag Frankreich

In französischen Unternehmen herrscht oftmals ein autoritärer und starrer Führungsstil vor. Man gibt sich reserviert, höflich und spricht sich mit dem Nachnamen an. Franzosen kommunizieren in der Regel präzise und vorsichtig. Jeder Teilnehmer kann bei Besprechungen seine Meinung sagen, entscheiden wird dann in der Regel aber der Chef alleine.

Bei sich ändernden Situationen können bereits getroffene Entscheidungen wieder geändert werden. Ausländische Geschäftspartner fühlen sich dadurch oftmals übergangen und haben den Eindruck, dass man sich auf Franzosen nicht verlassen kann.

Termine beginnen in der Regel pünktlich. Franzosen unterhalten sich zunächst über unwichtige Kleinigkeiten, bevor sie mit den eigentlichen Gesprächsinhalt anfangen. Sie erhoffen sich dadurch eventuell wichtige Informationen von Partner, Arbeitskollegen oder anderen Quellen zu erhalten. Vom Ziel des Informationsaustausches her sind die persönlichen Vorgespräche oftmals effektiver als das eigentliche Treffen.

Empfohlene Bücher

Wiki: