You are here

Besonderheiten im Geschäftsalltag Japan

  • Trotz der warmen Sommermonate sollten Sie sich konservativ kleiden.
  • In Japan ist es üblich, sich zu Beginn des Treffens kurz zu verbeugen. Westlichen Gästen wird aber auch oft ein Handschlag angeboten.
  • Am Anfang des Gespräches werden Visitenkarten ausgetauscht. Am besten nutzen Sie zweisprachige Visitenkarten auf Englisch und Japanisch.
  • Es ist in Japan üblich, kleine Geschenke zu machen. Diese müssen nicht besonders teuer sein und können das Logo Ihres Unternehmens tragen. Achten Sie auf eine ansprechende Verpackung und darauf, dass das Geschenk nicht aus 4 Teilen besteht. Das bedeutet in Japan Unglück, weil das Wort 4 ausgesprochen ähnlich klingt wie Tod.
  • Nach dem Geschäftstermin unternimmt man oft noch etwas mit den Kollegen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die Beziehung zu vertiefen.
  • Bei Treffen hat ein Lächeln eine positive Bedeutung, während ein Lachen ein Zeichen dafür ist, dass einem etwas peinlich ist.
  • Versuchen Sie keine negativen Fragen zu stellen. Zum Beispiel "Stimmen Sie nicht mit mir überein?"
  • Schauen Sie Ihrem Gesprächspartner nicht direkt in die Augen.

Empfohlene Bücher

Wiki: